Wirtschaft: Wie der Tourismussektor VIDOC-19 überleben kann

Im Jahr 2019 werden 4,2 Millionen Menschen einen Fuß auf ivorischen Boden setzen, um die Wunder dieses schönen Landes zu entdecken. Mit COVID-19 ist es nicht sicher, dass das Jahr 2021 so fruchtbar sein wird... Die Fachleute des Sektors sollten jedoch nicht besiegt werden. Sagen sie denn nicht: "Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere"? Dies ist der Zeitpunkt oder nie, die Tourismuswirtschaft aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Und in diesem Kampf der Titanen kann Côte d'Ivoire auf einen Verbündeten der Wahl zählen: das internet. In

den Köpfen der Ausländer präsent bleibenMit

der Umsetzung der Eindämmung in mehr als 80 Ländern ist das Internet nie gesättigt worden. Natürlich ist es schon lange her, dass das Surfen alltäglich geworden ist, aber wenn die Menschen zu Hause eingesperrt sind, haben sie nichts Besseres zu tun, als die Zeit im Web totzuschlagen. Es liegt an Ihnen, diese Zeit der Verlangsamung zu nutzen, um eine beeindruckende digitale Kommunikationsstrategie zu entwickeln.

Falls Sie dies noch nicht getan haben, eröffnen Sie Konten auf Facebook und Instagram. Während ihre Welt auf ihre vier Wände beschränkt ist, träumen die Menschen immer mehr von unendlichen Stränden und weiten Weiten. Schlagen Sie auf Ihren Profilen prächtige Fotos vor, die die Schönheit der 225 hervorheben. Ziel ist es, dass Ausländer den "Besuch der Elfenbeinküste" in ihre Wunschliste aufnehmen.

Erinnern Sie sie zwei- bis dreimal am Tag an ihre guten Erinnerungen an Instagram. Auf Facebook ist 1 Veröffentlichung pro Tag mehr als genug.

Verkaufen Sie über Ihre Grenzen hinausEs ist

nicht nötig, den Kunden zu begrüßen. Angezogen von den leuchtenden Farben Ihres Standes kommt er von sich aus in Ihr Geschäft und kommt mit vollen Armen wieder heraus. Mit der Einführung der staatlichen Restriktionen hat sich die Situation erheblich verändert.

Sie können es sich nicht länger leisten, sich zurückzulehnen und sich auf den natürlichen Besucherstrom zu verlassen, weshalb Sie in die digitale Welt investieren müssen. Betreiben Sie Ihr Geschäft weiter, indem Sie Ihre Produkte über eine Website verkaufen. Wenn Sie im Hotelgewerbe tätig sind, ist es natürlich etwas komplizierter... Handwerker sollten jedoch unbedingt innerhalb einer Minute ein Konto auf shopify.f einrichten, und in weniger als 10 Minuten haben Sie eine moderne und ergonomische E-Commerce-Website.

Und da Shopify weiß, dass Sie kein Computerexperte sind, sind für den Start keine technischen Fähigkeiten erforderlich. Trotz dieser Argumente sind Sie immer noch nicht überzeugt? Nutzen Sie den kostenlosen 90-Tage-Test, um Ihre eigene Entscheidung zu treffen. Es ist keine Kreditkarte erforderlich, so dass Sie in diesen schwierigen Zeiten weiterhin Gewinne erzielen werden. Mit Ihrem digitalen Kommunikationsplan verankern Sie Ihre Präsenz in den Köpfen Ihrer Interessenten.

Und mit Ihrer Website werden Sie international verkaufen, so dass Sie aus Zitronen Limonade machen können, wenn der Himmel die Grenze ist. Es liegt an Ihnen, die gegenwärtige Situation auszunutzen...

Antwort hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich